Hauptbahnhof Münster

Einer der schönsten Bahnhöfe in Deutschland

Lange Zeit galt der Hauptbahnhof Münster als der Schandfleck des eigentlich so schönen Zentrums, doch Stadt und Bahn haben sich (endlich) des Problems angenommen und nach langen Bauarbeiten im Juni 2017 den Neubau des Eingangsgebäudes eröffnet.

Und das kann sich dank seiner großen Anzahl an Geschäften und Imbissen sowie einer durchweg modernen Gestaltung inklusive eines über hundert Meter langen Glasdachs wahrlich sehen lassen…

Geschäfte im Hauptbahnhof Münster

Geschäfte & Läden

Das recht große, helle und zumindest derzeit noch sehr einladend wirkende Gebäude hat nicht nur das alte, recht schäbige Bauwerk aus dem Jahre 1954 abgelöst: Im Zuge des Neubaus sind auch zahlreiche neue Läden entstanden.

Wo man zuvor lediglich eine kleine Auswahl zwischen mittelmäßigen Bäckern und abgenutzt wirkenden Cafés hatte, begrüßen einen heute zahlreiche ordentliche Lokale und Märkte.

Dazu zählen:

  • McDonald’s, inklusive McCafé
  • KFC, Kentucky Fried Chicken also
  • Starbucks, Stand Juli noch im Bau
  • Rewe to Go, nicht ganz billig, aber gute Auswahl
  • Krimphove, ein empfehlenswerter Bäcker aus Münster
  • Asia Hung, ein typischer, asiatischer Imbiss
  • Otmar, bietet Bratwurst, Pommes und Poutine
  • Le Crobag, typische Filiale der Backwarenkette
  • Press & Book, viele Zeitschriften und Bücher eben
  • Yorma’s, Sandwiches, Kaffee und andere Getränke
  • Fish & Rail, um Mitreisenden Freude zu bereiten

Keine schlechte Auswahl, zumal sich unmittelbar nebenan auch noch eine (schon seit Langem bestehende) Filiale der Drogeriekette dm befindet.

Touchscreen Anzeigetafel

Was neu und was alt ist

Der Neubau des Eingangsgebäudes begeistert darüber hinaus mit seiner hellen, offenen Gestaltung – erstaunlich viel Glas wurde verwendet -, aber auch mit einem für Bahnverhältnisse recht hohem Infoangebot.

Besonders praktisch sind die zahlreichen Display-Aufsteller, die per Touchscreen bedient werden könne und Informationen über den Aufbau des Bahnhofs, Gleise und Züge sowie selbstredend über Verspätungen bereithalten.

Dafür gibt es zwar auch die gut sichtbar in der Eingangshalle eingebrachte Anzeigetafeln, aber Infos kann man bei der Deutschen Bahn üblicherweise ja gar nicht zu viel bekommen…

Hauptbahnhof Münster Hintereingang

Auch nach der Neueröffnung verfügt der Hauptbahnhof Münster über vier Eingänge, zwei auf der West- und zwei auf der Ostseite – und leider sieht die weitgehend unveränderte Ostseite noch immer ziemlich schäbig aus, zumal sich auch Münsters Drogenszene hier herumtreibt.

Sofern man nicht das Parkhaus Bremer Platz nutzt, gibt es allerdings für Auswärtige keine guten Grund, die Ostseite auch nur zu Gesicht zu bekommen: Busse fahren auf der „Vorderseite“ ab und mit dem Parkhaus Bahnhofstraße sowie dem Parkhaus Engelenschanze gibt es dort zwei weitere Abstellmöglichkeiten fürs eigene Auto.

Tunnel, Bahnsteige, Rolltreppen und Aufzüge wurden derweil schon vor dem Neubau des Eingangsgebäudes bis ins Jahr 2013 auf einen neueren Stand gebracht. Einladend zwar nicht gerade, aber für Bahnhofsverhältnisse im Großen und Ganzen akzeptabel.

Hauptbahnhof Münster: Eingangshalle

Busse & Parken

Die Busse fahren, wie bereits erwähnt, vor dem Eingang des neuen Hauptgebäudes ab, nahezu alle Buslinien halten hier. Sie bringen einen in die Innenstadt – auch wenn man das kurze Stück in der Regel läuft -, in die weiter außerhalb gelegenen Stadtteile und Vororte sowie in das umliegende Münsterland.

Sämtliche Verbindungen und Ticketpreise erfragt man am besten direkt beim RVM. Bei Fahrten ins Münsterland sind Regionalbahnen häufig die bessere Wahl als Regionalbusse.

Die drei zuvor erwähnten Parkhäuser stellen die besten und nahezu einzigen Optionen fürs Parken in der Nähe des Hauptbahnhofs dar. Zu beachten ist, dass vor allem an den Wochenende in der Weihnachtszeit viele Stadtbesucher auf die Bahnhofsparkhäuser ausweichen müssen, da die Parkplätze in der Altstadt häufig überlastet sind. In dem Fall können auch am Bahnhof die Parkplätze knapp werden…

Empfehlenswerte Hotels in Münster:

Lesen Sie auch

Close